Aktuell

    SERIAL POLAND - Crime and Politics in New Polish Series

    Das Polnische Institut Berlin, das Autorenprogramm Serial Eyes und das Filmnetzwerk Berlin der DFFB laden Sie herzlich ein zu einem zweitägigen Fokus auf neue TV-Serien aus Polen.

    read more read more

    "Tower. A Bright Day." von Jagoda Szelc überzeugt die Jury

    „Wieża. Jasny dzień." / „Tower. A Bright Day.", der Debütfilm und Berlinale-Beitrag 2018 der Regisseurin Jagoda Szelc, hat sich im Wettbewerb um den filmPOLSKA-Preis 2018 durchgesetzt.

    read more read more

    Praktikum bei filmPOLSKA 2019

    Vom 24. April bis 01. Mai 2019 feiert filmPOLSKA seine 14. Ausgabe. Im Rahmen der Vorbereitungen wird ein Praktikum im Bereich Programmarbeit vom 04.02. bis 04.05.2019 vergeben.

    read more read more

    Vorfreude auf das Festivalprogramm!

    Es ist soweit! Das mit Spannung erwartete Programm der 13. Festivalausgabe von filmPOLSKA ist in Druck! Hier gibt es die Vorschau.


    read more read more

    Die nominierten Filme und die Jury des diesjährigen Wettbewerbs stehen fest!

    Zum zweiten Mal findet im Rahmen des Filmfestivals ein Wettbewerb statt. Aus den nominierten Filmen wird die dreiköpfige Jury einen Gewinner küren.


    read more read more

    filmPOLSKA feiert mit "Der Prinz und der Dybbuk" die Eröffnung des 13. polnischen Filmfestivals!

    Wir freuen uns sehr mit der Deutschlandpremiere des Filmes im Rahmen der Festivaleröffnung am 25. April im Kino Babylon um 19:30 Uhr in eine spannende Woche polnischen Kinos starten zu dürfen.

    read more read more

    New Polish Shorts: #MadWorld / #HappyNewFears

    New Polish Shorts: #MadWorld / #HappyNewFears

    Im Rahmen des Begleitprogramms der diesjährigen Ausgabe von filmPOLSKA präsentieren wir eine Auswahl der interessantesten polnischen Kurzfilme aus den letzten Jahren. Ihre AutorInnen sind junge Regisseure und Regisseurinnen, die in außergewöhnlicher Qualität und beeindruckender Konsequenz die Vision des Autorenkinos realisieren.

    Kurzfilme sind zu einem faszinierenden und sich dynamisch entwickelnden Bereich der zeitgenössischen Filmkunst geworden. Es ist ein Kino vielfältiger Genres, professionell und mit Leidenschaft geschaffen. Die Neuartigkeit und Besonderheit dieses Kinos wurde sowohl von den Juroren als auch von dem Publikum zahlreicher internationaler Filmfestivals wie dem Rhode Island International Film Festival in Providence, dem Polnischen Spielfimfestival in Gdynia, dem FebioFest in Bratislava, Festival Etiuda & Anima in Kraków, dem Filmfest Dresden oder den Internationalen Filmfestspielen von Cannes wahrgenommen.

    Die Veranstaltung umfasst zwei Screenings, in denen ausgewählte Kurzfilme gezeigt werden. An den Vorführungen werden die FilmemacherInnen teilnehmen und im Anschluss über die Bedingungen des Autorenkinos sprechen sowie die Produktionsumstände der jeweiligen Filme näher bringen.

    Kurator der Veranstaltung ist Piotr Zdybał (Kunsthistoriker, Kurator, Kunst- und Filmkritiker, Dozent an der AMA Filmakademie in Kraków)



    Alle Filme werden mit englischen Untertiteln gezeigt. Die anschließenden Gespräche finden in englischer Sprache statt.


    read more read more