Aktuell

OPEN CALL 2018 // Film- und Regieworkshop für junge Filmemacher*innen

[ENGLISH VERSION BELOW]

Workshop für junge und angehende Filmemacher*innen

Der Workshop bietet bis zu zwölf Teilnehmenden mit und ohne Vorkenntnissen die Möglichkeit, die einzelnen Schritte des Filmemachens kennenzulernen. Begleitet von einem professionellen Team werden eigene Filmskizzen gefertigt, Dreharbeiten und Postproduktionen selbst angeleitet – bis zum fertigen Material.

In diesem Jahr wird der Workshop geleitet vom mehrfach ausgezeichneten polnischen Regisseur, Kulturschaffenden und Dokumentarfilmemacher Piotr Stasik. Als „Missionar der (polnischen) Kultur“ versteht es Stasik, diese der Welt nahezubringen (z. B. „21x New York“, „Diary of a Journey”, „The Last Days of Summer”).

Fasziniert vom kreativen Potential der Unbekümmertheit möchte Piotr Stasik einem originellen Ansatz zur Recherche und Umsetzung von Filmideen nachgehen. Auf seriöse, wie unterhaltsame Weise setzt er dabei unter dem Motto „50 Dinge, die Du getan haben musst, bevor du 13 wirst” an. Jegliche bekannte und unbekannte Formen der Dokumentation von Bildern der sozialen Wirklichkeit sind erlaubt.

Der Workshop findet vom 26. April bis 1. Mai 2018 täglich jeweils von 10 bis 18 Uhr im Kino Babylon Berlin statt. Die Workshopsprache ist Englisch.

Interessierte senden ihre Bewerbung mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben in englischer Sprache bis zum 10. April bitte an Kamil Bembnista (workshop@filmpolska.de). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Der Workshop wird organisiert mit freundlicher Unterstützung vom Kino Babylon Berlin.

 

 

Workshop for Young Film-Makers

The workshop offers up to 12 participants (with or without experiences in film-making) to get to know the single steps in setting up a film. Supported by a team of professional film-makers, the participants will have the opportunity to prepare own scripts, to do shootings and lead post-productions.

This year’s workshop will be lead by Piotr Stasik, a recipient of multiple awards. As a documentary film-maker, creative artist and a „missionary of culture“ he understands to bring his idea of culture close to the people (e.g. “21x New York”, “Diary of a Journey”, “The Last Days of Summer”),

By being fascinated of the light-heartedness, Piotr Stasik chooses an original approach of doing research and creating ideas of film-making. In a serious and entertaining manner he paths this way by using the motto: „50 things you should have done before you turn 13“. Every kind of known and unknown forms of revealing images of a social reality will be allowed. 

The workshop takes place on daily basis from 26.04. – 01.05.18 from 10am to 6pm at Kino Babylon Berlin. The working language will be English.

Please send your CV and a short letter of interest in English until the 10.04.18 to Kamil Bembnista (workshop@filmpolska.de). The number of participants is limited. 

The workshop is organized by the support of Kino Babylon Berlin.


Piotr Stasik
Piotr Stasik