70 Years Łódź Film School - A Journey through Polish Cinema

Die Filmschule in Łódź wurde 1948 gegründet und ist eine der ältesten und renommiertesten Filmschulen der Welt. Jedes Jahr wird sie von der US-Branchenzeitschrift „The Hollywood Reporter“ in die Liste der weltweit führenden Filmschulen aufgenommen. Zu den bekanntesten Studierenden und AbsolventInnen gehören Andrzej Munk, Andrzej Wajda, Roman Polański, Jerzy Skolimowski und Krzysztof Kieslowski, Malgorzata Szumowska, Slawomir Idziak, Ryszard Lenczewski, Pawel Edelman, Jolanta Dylewska und viele andere.

In ihrer 70-jährigen Geschichte überstand die Schule nicht nur die enormen Umbrüche im Land und vollzog verschiedene Transformationen, sie war und ist stilprägend für die polnische Filmkunst. Die Reihe „70 Years Łódź Film School - A Journey through Polish Cinema“ widmet sich dieser aufregenden Geschichte, indem sie Kurzfilme aus den Anfangsjahren der Schule bis heute zeigt.

zu Gast Dagna Kidoń

Urodziny/ Birthday
PL 2010, R/B: Jenifer Malmqvist, 18 min, OmeU

Anlässlich des Geburtstages ihrer Geliebten bereitet Sara eine Überraschung vor. Doch während der Geburtstagsparty wird Sara selbst von Katarina mit unerwarteten Neuigkeiten konfrontiert. Die aufkommenden Gefühle der Isolation und Frustration verdrängen bald die anfängliche Freude und das Glück.

Jak zostać papieżem / How To Become A Pope
PL 2017, R/B: Justyna Mytnik, 16 min, OmeU

Eine gefühlvolle Komödie über einen 10-jährigen Jungen, der davon träumt Papst zu werden. Der Hauptheld ist Ministrant und erfährt von einem baldigen Casting für die Musical-Rolle des jungen Jan Paweł II. Während der Junge die Aufgabe als geistliche Mission betrachtet, nehmen seine Eltern ihn nicht ernst. Was wird diese Erfahrung dem Jungen lehren?

Smolarze/ Charcoal burners
PL 2010, R/B: Piotr Złotorowicz, 15 min, OmeU

Marek und Janina arbeiten jeden Sommer in den Bergen von Bieszczady als Köhler. Weit entfernt von der Zivilisation und umgeben von Bergen, leben sie im von der Natur vorgegebenen Rhythmus.

Dokument/ A Documentary film
PL 2015, R/B: Marcin Podolec, 7 min, OmeU

„A Documentary Film“ ist das Portrait eines Vaters, dessen erwachsen gewordene Kinder sich vom Familienleben lossagen und ein eigenes Leben beginnen. Dieser in Rekordzeit produzierte Film ist seinem Titel zum Trotz eher ein grafisches Experiment, in dem sich der Regisseur mit seinem Vater auseinandersetzt. „Dokument“ war der Eröffnungsfilm von DOK Leipzig 2015.

Dwaj ludzie z szafą/ Two Men And A Wardrobe
PL 1958, R/B: Roman Polański, 14 min, OmeU

Die erste Filmmusik seiner Karriere schrieb Krzysztof Komeda 1957 auf Einladung und Order von Roman Polański. In seinem Kurzfilm schafft Polański durch das außergewöhnlich sinnliche Arrangement der wiederkehrenden Anfangsthemen eine einzigartige Aura. Ein Meisterwerk der kurzen Form.

Erotyk/ Erotica
PL 1961, R: Jerzy Skolimowski, 3 min, OmeU

Eine dreiminütige Studie, die in einem unorganisierten Raum voller Zeitungen spielt. Durch einen schmutzigen Spiegel, hier in der Funktion von Aladins Wunderlampe, bemerkt eine Frau plötzlich die Reflektion eines Fremden. Überraschung, Angst und Faszination - ein Dschinn, unbeabsichtigt herbei gerufen?

Zabawa/ Playing Chicken
PL 1960, R: Witold Leszczyński, 9 min, OmeU

Ein junger Mann reist zusammen mit einer eleganten Frau in einem Sportwagen. Während des Ausflugs treffen sie auf eine durchschnittliche Familie und beginnen ein eigenartiges Spiel um Dominanz und Macht.

Take Five
PL 1972, R/K: Zbigniew Rybczyński, 4 min, OmeU

Der frühe experimentelle Film von Zbigniew Rybczyński ist das Ergebnis von Mehrfachbelichtungen bestimmter Schauspielergesten, aufgenommen in mehreren Farben und kombiniert mit dem Jazz-Werk von Take Five.

Rynek/ Market
PL 1970, R: Józef Robakowski, 5 min, OmeU

Dieser Film arbeitet mit Zeitraffer und zeigt einen Tag auf dem Marktplatz in Łódź. Alle fünf Sekunden wurden an einem unbestimmten Tag zwischen 7 und 16 Uhr Einzelaufnahmen vom „Czerwony Rynek“, dem Roten Markt, gemacht.


OmeU

Kategorie:
Shorts
Polnischer Titel:
70 Years Łódź Film School - A Journey through Polish Cinema
Deutscher Titel:
70 Years Łódź Film School - A Journey through Polish Cinema
Produktionsjahr:
1948-2018
Dauer:
02:00:00
Festivalausgabe:
2018
Regie
Marcin Podolec, Justyna Mytnik, Zbigniew Rybczyński, Piotr Złotorowicz, Józef Robakowski, Jerzy Skolimowski, Roman Polański, Jenifer Malmqvist

Kommende Filme

  • 70 Years Łódź Film School - A Journey through Polish Cinema

    Filmclub K18
  • 70 Years Łódź Film School - A Journey through Polish Cinema

    Babylon