Wszystko co kocham

Alles was ich liebe

Sommer 1981 in einer polnischen Hafenstadt. Janek, Sohn eines Marinekapitäns, ist Sänger in einer Band. Seine erste große Liebe steht unter einem schlechten Stern. In Polen wird das Kriegsrecht verhängt. Während Basias Vater unter den Repressionen zu leiden hat, ist Janeks Vater den Machthabern treu geblieben...

Jacek Borcuchs sinnlicher Film ist weder Geschichtsstunde noch Teenie-Drama, sondern ein eindringliches Dokument menschlichen Freiheitsdrangs.

OmeU
M: Daniel Bloom
weitere Darsteller: Olga Frycz, Anna Radwan u.a.
Kategorie:
Neues Polnisches Kino, Kinoedukacja
Polnischer Titel:
Wszystko, co kocham
Deutscher Titel:
Alles was ich liebe
Produktionsjahr:
2009
Dauer:
1:35
Festivalausgabe:
2010
Regie
Jacek Borcuch
Drehbuch
Jacek Borcuch
Kamera
Michał Englert
Darsteller
Jakub Gierszał, Andrzej Chyra, Mateusz Kościukiewicz