Auf dem Lande

Na wsi ist ein autobiographischer Film, der die schwierigen Anfänge einer polnischen Einsiedlerfamilie im Deutschland der 1990er zeigt. Die Familie wohnt in einem Berliner Aussiedlerheim und versucht ihren Alltag fern der Heimat zu meistern. Die psychisch belastende Situation schlägt sich in der trüben Atmosphäre des Films nieder. Die Konfrontation mit Stereotypen und der sozialen Ausgrenzung münden in einem Gefühl des Verlorenseins.

PL/D 2008, OF mit dt. UT
D: Julia Rosinke, Andrzej Fikus, Karin Hanczewski, Maren Thurm, Julia Schwierz
Kategorie:
Shorts
Polnischer Titel:
Na wsi
Deutscher Titel:
Auf dem Lande
Produktionsjahr:
2008
Dauer:
00:15:00
Festivalausgabe:
2008
Regie
Anna Maria Pawlicki, Florian Freund
Drehbuch
Anna Maria Pawlicki, Florian Freund
Kamera
Anna Maria Pawlicki