Das Krankenhaus

„Das Krankenhaus“ entwickelte sich aus einer vagen Idee zu einem Film über Brüderschaft. Auf der Suche nach den besten Möglichkeiten, dieses Konzept zu veranschaulichen, erwog Kieślowski zunächst Dokumentarfilme über eine Rettungsmannschaft in einem Bergwerk, eine Volleyballmannschaft und Mönche, bevor er sich dazu entschied, einen Dokumentarfilm über orthopädische Chirurgen zu drehen. Kieślowski hielt mit seinem Team die bewegenden Szenen während einiger Bereitschaftsdienste in einem Warschauer Krankenhaus fest. Das technologisch vollkommen veraltete Krankenhaus, dem es an Neuinvestitionen mangelt, das nur dank der Hingabe der Menschen funktioniert, die sich ganz ihrer Arbeit widmen, wurde auf der Leinwand zur Metapher für das Polen Mitte der 1970er Jahre. Zugleich ist „Das Krankenhaus“ ein Paradebeispiel einer beobachtenden Kamera, die durch ihre Geduld die unfassbaren Momente des Lebens einfängt.

OmeU; 35mm
S: Lidia Zonn


Gast:

26.04. Sa 19:00 K18 Gast: Jacek Petrycki
30.04. Mi 19:30 Arsenal Gast: Jacek Petrycki

Kategorie:
Kamerakunst, Kinoedukacja
Polnischer Titel:
Szpital
Deutscher Titel:
Das Krankenhaus
Produktionsjahr:
1977
Dauer:
00:20:00
Festivalausgabe:
2014
Regie
Krzysztof Kieślowski
Drehbuch
Krzysztof Kieślowski
Kamera
Jacek Petrycki