Ewa

Eva

Ewa ist zweifache Mutter, jobbt als Putzfrau und hat an der Seite ihres arbeitslosen Mannes gegen den sozialen Abstieg zu kämpfen. In dieser schwierigen Situation versucht die Mutter mit allen Mitteln, der Familie ein würdevolles Leben zu ermöglichen und kommt dabei immer mehr auf Abwege, die sich zunehmend auch auf ihre Persönlichkeit auswirken. Ewa handelt nicht nur vom Kampf des Individuums, sondern zeigt gleichzeitig das soziale Umfeld im heutigen Oberschlesien. Der Film reiht sich ein in das sozial-engagierte polnische Gegenwartskino.

Im Rahmen des Era Nowy Horyzonty Special Screenings.

PL, OmeU
Kategorie:
Special Screening
Polnischer Titel:
Ewa
Deutscher Titel:
Eva
Produktionsjahr:
2010
Dauer:
01:48:00
Festivalausgabe:
2011
Regie
Adam Sikora, Ingmar Villqist
Drehbuch
Adam Sikora, Ingmar Villqist
Kamera
Adam Sikora
Darsteller
Maciej Staniecki, Robert Talarczyk, Anna Guzik, Barbara Lubos-Święs, Andrzej Mastalerz