Swiety interes

Gesegnete Geschäfte

Der Film erzä̈hlt die Geschichte zweier Brüder, die von ihrem Vater ein altes Auto des Typs Warszawa M-20 geerbt haben. Überraschenderweise zeigen die Dorfbewohner ein starkes Interesse an dem nicht mehr ganz funktionstüchtigen Wagen und seiner Vorgeschichte. Die Brüder erkennen allmählich, dass sie sich im Besitz eines Schatzes befinden – das Auto gehörte einmal dem Bischof Karol Wojtyła, dem späteren Papst Johannes Paul II.

PL, OmeU
Kategorie:
Neues Polnisches Kino
Polnischer Titel:
Święty interes
Deutscher Titel:
Gesegnete Geschäfte
Produktionsjahr:
2010
Dauer:
01:26:00
Festivalausgabe:
2011
Regie
Maciej Wojtyszko
Drehbuch
Aneta Wróbel-Wojtyszko
Kamera
Grzegorz Kędzierski
Darsteller
Adam Woronowicz, Dorota Landowska, Piotr Adamczyk, Matylda Baczyńska, Patricia Kazadi, Mariusz Bonaszewski
Musik
Zygmunt Konieczny