Im Namen des...

Pater Adam übernimmt eine kleine Gemeinde mitten im Nirgendwo. Überaus engagiert baut er ein Gemeindezentrum für Jungen mit schwieriger Vergangenheit auf. Dankbar für diese Arbeit nimmt ihn die Gemeinde als einen der ihren auf. Angezogen von seiner Vitalität und dem Charisma des Priesters suchen die Einwohner seine Nähe, ohne zu ahnen, welche Geheimnisse ihn umgeben. Durch die Begegnung mit einem exzentrischen jungen Mann, einem einheimischen Außenseiter, sieht sich Pater Adam mit seinen unterdrückten Sehnsüchten konfrontiert. Als nun der Verdacht der Dorfbewohner bestätigt wird, feinden sie Pater Adam offen an. 

Im Namen des… wurde während der Berliner Filmfestspiele 2013 mit dem Teddy Award in der Kategorie „Bester Spielfilm“ ausgezeichnet.


PL; DCP; OmdU

Downloads

Kategorie:
Neues Polnisches Kino
Polnischer Titel:
W imię...
Deutscher Titel:
Im Namen des...
Produktionsjahr:
2012
Dauer:
1:42
Festivalausgabe:
2014
Regie
Małgorzata Szumowska
Drehbuch
Michał Englert, Małgorzata Szumowska
Kamera
Michał Englert
Darsteller
Łukasz Simlat, Mateusz Kościukiewicz, Tomasz Schuchardt, Andrzej Chyra, Maja Ostaszewska, Olgierd Łukaszewicz