NIGHT OF SHORTS 2020

Seit Jahren bringt das kleine lokale Polywood aus Podlachien unter dem Motto „Filmowe Podlasie Atakuje!“ (Das filmische Podlachien greift an!) Leinwand-Leckerbissen aus dem Nordosten Polens nach Berlin. Das Programm versteht sich als Plattform und Initiative zur Förderung des künstlerischen, experimentellen, Amateur- und Autorenfilms von Newcomern und etablierten Regisseuren im nordöstlichen Polen. Dichter, Journalisten, Studierende, Künstler und unabhängige Filmemacher präsentieren gemeinsam ihre Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilme sowie Videoclips im In- und Ausland.

Das internationale Kurzfilmfestival ŻubrOFFka in Białystok findet Anfang Dezember dieses Jahres bereits zum 15. Mal statt. Seit seiner Gründung hat es sich kontinuierlich von einem kleinen Zusammentreffen Filmbegeisterter zu einem der wichtigsten polnischen Kurzfilmfestivals gemausert. Das Festival versteht sich als ein Ort des Ideenaustauschs und der kreativen Begegnung zwischen Ost und West, Nord und Süd. Offenheit, Umweltbewusstsein, Diversität und Humor sind die Markenzeichen des größten Filmevents im äußersten Nordosten Polens.

Die Filmhochschule „Krzysztof Kieślowski“ in Katowice (www.kieslowski.pl) wurde 1978 gegründet und ist als renommierte künstlerische Kaderschmiede nicht nur in Polen, sondern auch weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt und begehrt. Die Werke ihrer Studierenden und Absolvent(inn)en wurden und werden auf Festivals rund um den Globus gezeigt und prämiert. Zum illustren Kreis der Absolvent(inn)en, die bereits bei filmPOLSKA zu Gast waren, gehören Maciej Dejczer, Urszula Antoniak, Marcin Koszałka, Agnieszka Smoczyńska, Marcin Wrona, Piotr Rosołowski, Magdalena Piekorz, Kuba Czekaj, Piotr Domalewski, Jan P. Matuszyński und Bartek Konopka. Extra zur Jubiläums-Ausgabe Nr. 15 hat die „filmówka“ ein Best-Of-Programm vorbereitet.

Die filmische Talentschmiede der Kunstakademie Szczecin wurde 2020 gegründet. Damit ist die Akademie die jüngste und einzige Kunsthochschule in Polen, die sowohl Musik als auch darstellende Künste unter einem Dach beherbergt. Ihre Dozent(inn)en – u. a. Karolina Breguła, Bogdan Dziworski, Izabela Plucińska, Hubert Czerepok und Robert Mleczko – kommen aus der künstlerischen Praxis in interdisziplinären Bereichen des Kunst- und Kulturlebens. Was sie ihren Student(inn)en mitgeben wollen, ist der Mut, anders zu erzählen und dabei ein hohes ästhetisches Niveau der filmischen Arbeit zu bewahren.

Block 1

Filmowe Podlasie Atakuje!

Story
Animationsfilm, R: Jolanta Bańkowska, PL 2019, 5 min, OmeU
Aneinandergereihte Szenen zeigen mit Augenzwinkern, wie sehr die digitale Welt in unseren Alltag eingedrungen ist. Denn die „Story“ ist heutzutage ein beliebtes Feature in sozialen Netzwerken, in dem wir auch Einsame, Verlorene und auch Gleichgültige kennenlernen.

Filmhochschule Katowice

Dregs / Fusy
Spielfilm, Kordian Kądziela, PL 2017, 28 min, OmeU
Beata hat es nicht leicht. Sie lebt allein in einer engen Neubau-Wohnung und ist spielsüchtig – was sie aber nicht davon abhält, anderen Menschen Ratschläge für ein besseres Leben zu erteilen. Sie ist nämlich Fernseh-Wahrsagerin. Doch eines Tages hat eine ihrer Weissagungen fatale Folgen.

Kunstakademie Szczecin

I Am Pretty / Jestem ładna
Anima, R: Klaudia Prabucka, PL 2020, 2 min, OmeU
Die Familie lächelt, aber das Lächeln ist falsch. Die süße Illusion von Harmonie führt direkt in die Tragödie. Werden alle im Zucker untergehen?

Filmowe Podlasie Atakuje!

The Crossword / Krzyżówka
Kurzfilm, R: Jan Bujnowski, PL 2019, 15 min, OmeU
Ein älterer Herr arbeitet sich durch ein Kreuzworträtsel. Manche gesuchten Wörter sind leicht zu finden, andere schwer – aber alle haben auf irgendeine Weise mit seinem Leben zu tun. Ist das Rätsel mehr als ein harmloser Zeitvertreib?

ŻubrOFFka

Marcel
Spielfilm, R: Marcin Mikulski, PL 2019, 26 min, OmeU
Marcel wird wirklich von allen übersehen – niemand kontrolliert seine Fahrkarte, vom Chef bekommt er keine Aufgaben zugeteilt und selbst im Fahrstuhl scheint er unsichtbar zu sein. Doch eines Tages rettet er eine Nachbarin vor dem Sprung in die Tiefe – und plötzlich ist sein beschauliches Undercover-Leben vorbei.

  

Block 2

Kunstakademie Szczecin

Skarbonka / Piggy Bank
Anima, R: Karolina Gołębiowska, PL 2020, 7 min, OmeU
Was passiert eigentlich im Studio eines Bildhauers? In den Händen von Józef Sieniawski erwachen einige seiner Skulpturen zum Leben.

Filmhochschule Katowice

Magma
Spielfilm, R: Paweł Maślona, PL 2013, 30 min, OmeU
Janusz verkauft Möbel. Eines Tages beschädigt er aus Versehen ein Kissen – in der Firma der erste Vorfall dieser Art seit langer Zeit. Janusz ist davon sehr aufgewühlt. Oder umtreibt ihn etwas anderes?

Kunstakademie Szczecin

Ulica Jodłowa / Jodlowa Street
Experimentalfilm, R: Mirosława Skomra, PL 2020, 5 min
Oberflächlich gesehen ist die Welt gewöhnlich, der Raum, auch diese Straße. Aber kannst du den Zwischenraum betreten und sehen was geschieht, wenn wir nicht hinschauen? Was verbirgt sich unter der Oberfläche?

ŻubrOFFka

Strawberry Boys
Dokumentarfilm, R: Michał Toczek, PL 2018, 21 min, OmeU
Hubert ist 19 Jahre alt und hilft seinen Eltern in der Landwirtschaft. Aber eigentlich träumt er davon, ein Disco-Polo-Star zu sein. Die Coming-Of-Age-Geschichte erzählt bitter-süß von der Liebe und dem Versuch, seine Träume zu verwirklichen.

Filmowe Podlasie Atakuje!

Tunng: ABOP
Videoclip, R: Katarzyna Kijek & Przemysław Adamski, PL/UK 2018, 3 min
„ABOP” bedeutet „A Bloom of Phosphorescence” (aufblühende Phosphoreszenz). Das Musikvideo nimmt uns zu emotionalem Pop mit auf eine psychedelische Reise in eine Welt, wo Kräfte herrschen, die töten können – oder neue Kraft verleihen.

Kategorie:
Shorts
Deutscher Titel:
NIGHT OF SHORTS 2020
Festivalausgabe:
2020