Pigs

Polen zu Beginn der 90er-Jahre, in der Zeit gesellschaftlicher Umwandlungen. Der gelernte Rechtsanwalt Franz Maurer, ein harter und zynischer Mann ohne jegliche Illusionen, beendet seine "Karriere" (31 Belobigungen und 18 Verweise) im Staatssicherheitsdienst. Die anschließende "politische Verifizierung" besteht er nicht und wird in den Polizeidienst überstellt. In der guten alten Zeit, als die Mauer noch stand, waren Franz und seine Partner daran gewöhnt, wie Könige innerhalb der polnischen Geheimpolizei zu leben. Doch nun müssen sie die postkommunistische Umgebung akzeptieren, in der sie all ihre Privilegien verlieren und zu einfachen Polizisten werden, die jeden Tag gegen Kriminalität und Drogenhandel kämpfen müssen. Doch Franz bemerkt immer mehr, dass nicht alle Kollegen nur ganz gewöhnliche Polizisten sind, sondern einige auch auf der anderen Seite des Gesetzes stehen.

OmeU
Kategorie:
Retrospektive
Polnischer Titel:
Psy
Deutscher Titel:
Pigs
Produktionsjahr:
1992
Dauer:
01:44:00
Festivalausgabe:
2009
Regie
Władysław Pasikowski
Drehbuch
Władysław Pasikowski
Kamera
Paweł Edelman
Produktion
Juliusz Machulski
Darsteller
Zbigniew Zapasiewicz, Jerzy Bończak, Marek Kondrat, Cezary Pazura, Jan Machulski, Aleksander Bednarz, Marek Kasprzyk, Maciej Kozłowski, Bogusław Linda, Janusz Gajos
Musik
Michał Lorenc