Verkehrspolizei / Traffic Department

Die Verkehrspolizeieinheit ist eine eingeschworene Mannschaft: starke Männer und eine Frau. Trotz aufreibendem Dienst hat die Mannschaft viel Spaß bei der Arbeit und auch privat trifft man sich gerne. Der Wachtmeister Król hat eine Affäre mit seiner attraktiven Kollegin Madecka, während sich seine Ehefrau Ewa mit dem stets liquide scheinenden Lisowski trifft. Als Lisowskis Leichnam gefunden wird, rückt Wachtmeister Król als Hauptverdächtiger ins Visier der Ermittler. Er flüchtet und beginnt selbst der Sache auf den Grund zu gehen, um seine Unschuld zu beweisen. Dabei ahnt er nicht, auf welche Abgründe er noch stoßen wird.

„Drogówka“ wurde in Polen zum Kinokassenschlager des Jahres 2013 und hat mehr als eine Million Zuschauer_innen in die Kinos gelockt – sehr zum Unbehagen der dortigen Verkehrspolizei.

Polnische Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

.............................................................................................................................................

Vorführungen:

Mi. 01.05.
20:00 / Babylon

.............................................................................................................................................


Kategorie:
Hommage
Polnischer Titel:
Drogówka
Deutscher Titel:
Verkehrspolizei / Traffic Department
Produktionsjahr:
2013
Dauer:
1:52
Festivalausgabe:
2019
Regie
Wojciech Smarzowski
Drehbuch
Wojciech Smarzowski
Kamera
Piotr Sobociński jr.
Darsteller
Mariusz Jakus, Kinga Preis, Bartłomiej Topa, Grzegorz Wojdon, Arkadiusz Jakubik, Eryk Lubos, Marian Dziędziel, Krzysztof Czeczot
Musik
Mikołaj Trzaska