Wszyscy jesteśmy Chrystusami

Wir sind alle Christus

Koterski weiß, wovon er redet. Das polnische Innenleben wird von dem Regisseur seit Jahrzehnten seziert. Diesmal nimmt er die Nationalkrankheit Nr. 1 - den Alkoholismus - unter die Lupe. Der Großvater war Alkoholiker, der Vater auch und auch der junge Sohn ist bereits den Drogen verfallen. In einem offenen Gespräch mit dem Vater versucht der Junge mit einer Dornkrone auf dem Kopf mit dem Familienleben abzurechnen und den Teufelskreis der Sucht aufzubrechen. Dieses äußerst ernste Thema ist reichlich mit bitterem Humor gewürzt. Ohne liebevolle Ironie und Sarkasmus wäre die Geschichte von einem Menschen, der wegen seiner Sucht alles verloren hat - Karriere, Familie, Leben - nicht auszuhalten. Mit Anspielungen an das Mysterium des Leidens Christi zeigt Koterski den Alkoholismus als Kreuz im Dasein eines jeden Menschen. Erschütternd, wahrhaftig und voller Liebe zu seinen Anti-Helden.
Kategorie:
Retrospektive
Polnischer Titel:
Wszyscy jesteśmy Chrystusami
Deutscher Titel:
Wir sind alle Christus
Produktionsjahr:
2006
Dauer:
01:47:00
Festivalausgabe:
2007
Regie
Marek Koterski
Drehbuch
Marek Koterski
Kamera
Edward Kłosiński
Darsteller
Łukasz Simlat, Marek Kondrat, Michał Koterski, Bożena Dykiel, Andrzej Mastalerz, Marian Dziędziel, Zbigniew Buczkowski, Andrzej Chyra, Ewa Ziętek, Agnieszka Grochowska, Andrzej Grabowski, Artur Żmijewski, Marcin Kwaśny, Katarzyna Figura, Piotr Machalica, Jan Frycz, Jerzy Bończak
Musik
Jerzy Satanowski