Workshop Exercises

„Workshop Exercises” war der erste Film, den Łoziński nach dem Kriegszustand in Polen fertig stellte. Er handelt vom Manipulieren von Menschen durch unlautere Methoden des Journalismus. Während einer Straßenumfrage stellen Reporter vorbeigehenden Passanten Fragen zum Thema Jugend. Durch den Schnitt werden die Aussagen der Antworten grundlegend verändert – ähnlich der Methoden der Propagandamaschine während des Kriegszustandes in Polen.

OmeU; 35mm
Weitere Person Schnitt: Katarzyna Rudnik


Gast:

26.04. Sa 19:00 K18 Gast: Jacek Petrycki

Kategorie:
Kinoedukacja
Polnischer Titel:
Ćwiczenia warsztatowe
Deutscher Titel:
Workshop Exercises
Produktionsjahr:
1987
Dauer:
00:12:00
Festivalausgabe:
2014
Regie
Marcel Łoziński
Kamera
Jacek Petrycki