Cezary Pazura

Cezary Pazura ist ein polnischer Schauspieler. Er besuchte die Schauspielschule der Filmhochschule Łódź, die er 1986 abschloss. Im gleichen Jahr debütierte er beim Film. Anfang der 1990er Jahre entwickelte er sich mit Filmen an der Seite von Bogusław Linda zu einem der populärsten Filmschauspieler Polens. Seinen Durchbruch erlebte er mit dem Action-Thriller Psy (Pigs) 1992 und als Jerzy Kiler in der Action-Komödie Kiler.

Filmografie (Auswahl):


2009 - Złoty środek
2009 - Trzy minuty. 21:37
2009 - Skrzydlate świnie
2009 - Belcanto
2008 - Lejdis
2006 - Wstyd
2006 - Ja wam pokażę!
2005 - Emilia
2003 - Show
2002 - Kariera Nikosia Dyzmy
2002 - E=MC2
2002 - Dzień świra
2000 - Zakochani
2000 - Chłopaki nie płaczą
1999 - Kiler-ów 2-óch
1999 - Ajlawiu
1997 - Sztos
1997 - Szczęśliwego Nowego Jorku
1997 - Sara
1997 - Kiler
1996 - Wirus
1996 - Słodko Gorszki
1995 - Tato
1995 - Nic śmiesznego
1994 - Psy2. Ostatnia Krew
1994 - Oczy Niebieskie
1993 - Uprowadzenie Agaty 
1993 - Trois Couleurs. Blanc
1993 - Polski Crash
1993 - Kraj Świata
1993 - Człowiek z...
1993 - Balanga
1992 - Wielka wyspa
1992 - Enak
1992 - Majowe Święto
1991 - V. I. P.
1991 - Rozmowy Kontrolowane
1991 - Kroll
1991 - Cynga
1989 - Deja Vu

 
Vorname:
Cezary
Name:
Pazura
Geburtsdatum:
16.06.1962
Geburtsort:
Tomaszów Mazowiecki
Darsteller
Pigs, Nichts Lustiges, Liebe zwischen den Fronten, Die Karwoche, Kiler, The Day of the Wacko, Ajlawiu, Abgehörte Gespräche, 7 Gefühle / 7 Emotions, Festivaleröffnung 2019: 7 Gefühle / 7 Emotions