Jerzy Kawalerowicz

Studium an der Jan-Matejko-Akademie der Künste in Krakau; Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent; Vertreter des Existenzialismus im polnischen Kino der 1950er und 1960er Jahre. 1955 gründete er das Filmstudio Kadr, dem er seitdem als künstlerischer Leiter vorstand. Für die Verfilmung des Romans Pharao erhielt Kawalerowicz eine Oscar-Nominierung in der Kategorie bester fremdsprachiger Film und für den Film Matka Joanna od Aniołów den großen Jury Preis in Cannes. Von 1985 bis 1989 war Kawalerowicz Abgeordneter im Sejm.
Vorname:
Jerzy
Name:
Kawalerowicz
Regie
Der Tod des Präsidenten
Drehbuch
Der Tod des Präsidenten