Kasia Adamik

Kasia Adamik studierte an der Kunsthochschule in Paris und dem St. Luc Institut in Brüssel. Sie ist Regisseurin und Storyboardkünstlerin. Ihr Regiedebüt hatte sie mit Szczekać na świat (2002). Ihr eigenes Kinodebüt war der Film Boisko Bezdomnych, der 2008 in die Kinos kam. Zusammen mit ihrer Mutter Agnieszka Holland führte sie 2009 Regie bei Janosik. Prawdziwa historia.

Filmografie (Auswahl):

2009 - Janosik. Prawdziwa historia
2008 - Boisko bezdomnych
2005 - Copying beethoven
2002 - Julia wraca do domu
2009 - Janosik. Prawdziwa historia
2008 - Bracia Karamazow
2007 - Ekipa (TV-Serie)
2001 - Szczek!
Vorname:
Kasia
Name:
Adamik
Geburtsdatum:
28.12.1972
Geburtsort:
Warszawa
Regie
The Offsiders