Kazimierz Karabasz

Dokumentarfilmregisseur. 1956 beendete er seine Regieausbildung an der Staatlichen Filmhochschule Łódż. Nach Abschluss seines Studiums hat er vor allem Dokumentarfilme gedreht, sowohl für die Filmproduktionsgesellschaft für Dokumentarfilme (WFD) in Warschau, als auch in Zusammenarbeit mit der „Polska Kronika Filmowa”. In letzter Zeit arbeitete er bei seinen unabhängigen Produktionen mit dem Filmstudio "Kronika“ zusammen.

Seine beiden Erstlingswerke, Gdzie diabeł mówi dobranoc und Ludzie z pustego obszaru, die er 1956 zusammen mit Władysław Ślesicki drehte, fügen sich ein in die von Jerzy Hoffman und Edward Skórzewski begründete Strömung, die als „Czarna Seria” („Schwarze Serie”) bezeichnet wird. Diese Filme stellten sich mit ihrer kritischen und schonungslosen Darstellung der Wirklichkeit den propagandistisch-optimistischen Filmen des Sozialistischen Realismus entgegen.
Er ist außerdem der Begründer einer Strömung in der Dokumentarfilmkunst, der Karabasz-Schule, die in den 1960er Jahren ihren Höhepunkt erreichte und ein Vermeiden jeglicher inszenierender Handlungen des Regisseurs anstrebt. Auch sollten die ausgewählten Hauptpersonen möglichst „durchschnittliche” Menschen sein, die erst durch die geschickte Konstruktion des Films und den sensiblen Blick des Dokumentarfilmregisseurs zu ungewöhnlichen und interessanten Menschen werden. Viele von Karabaszs Dokumentationen wurden preisgekrönt, besondere Erwähnung verdienen die Filme Muzykanci (1960), Pierwszy krok (1962) und Rok Franka W (1967).

Neben seiner Regisseurstätigkeit war er Dozent und Professor für Regie an der Filmhochschule Łódź. Von 1982-87 leitete er die Fakultät für Regie. Seit 2000 ist er der Leiter einer eigenen Filmproduktionsgesellschaft für Dokumentarfilme. Unter seinen Veröffentlichungen befinden sich auch drei Bücher über den Dokumentarfilm: Cierpliwe oko (Das geduldige Auge, Warschau 1979), Bez fikcji (Keine Fiktion, Warschau 1985) und Odczytać czas (Die Zeit lesen, Łódź 1999).

Filmografie:

1956 - Gdzie diabeł mówi dobranoc
1957 - Ludzie z pustego obszaru
1958 - Z Powiśla
1959 - Dzień bez słońca
1960 - Ludzie w drodze
1960 - Muzykanci
1962 - Pierwszy krok
1964 - Urodzeni w roku 1944
1967 - Rok Franka W
1969 - Sobota
1977 - Lato w Żabnie
1978 - Przenikanie
1981 - Próba materii
1985 - Pamięć
1990 - Widok z huty
1997 - Portret w kropli
1999 - O świcie i przed zmierzchem
2001 - Czas podwójny
2004 - Spotkania
2006 - Pan Franciszek
2008 - Co w bagażu?
Vorname:
Kazimierz
Name:
Karabasz
Geburtsdatum:
05.06.1930
Geburtsort:
Bydgoszcz
Regie
Die Materialprobe