Dekalog

Krystyna Janda

Krystyna Janda gilt als die erste Dame des polnischen Theaters und Films. Nach Beendigung ihres Studiums an der Staatlichen Warschauer Schauspielschule PWST 1975 begann ihre langjährige Zusammenarbeit mit dem Warschauer Theater Teatr Ateneum. Bereits 1977 debütierte sie in Andrzej Wajdas Film Der Mann aus Marmor und hatte mit dieser Hauptrolle sogleich internationalen Erfolg. 1978 erhielt sie den Cybulski-Preis als beste Nachwuchsdarstellerin. Gerade die Filme mit Wajda brachten ihr die Chance über die Grenzen Polens bekannt zu werden und für europäische Produktionen auch ins Ausland verpflichtet zu werden. Herausragendes Beispiel ist der Film Mephisto von István Szabó, wo sie an der Seite von Klaus Maria Brandauer brilliert.

Höhepunkt ihrer Laufbahn war der Darstellerpreis bei den Filmfestspielen in Cannes 1990. Sie erhielt ihn für den bereits 1982 gedrehten, politisch hochbrisanten Film Verhör einer Frau, wo sie einen politischen Häftling in der stalinistischen Zeit Polens zu Beginn der kommunistischen Herrschaft spielt. Der Film war zunächst verboten und wurde erst 1989 uraufgeführt.

Auch bei der Berlinale war Krystyna Janda regelmäßiger Gast, so mit den Filmen Der Dirigent oder Ein kurzer Film über das Töten von Krzysztof Kieślowski.

Mit dem polnischen Schauspieler Andrzej Seweryn hat sie eine Tochter. Maria Seweryn arbeitet mittlerweile auch als Schauspielerin. Krystyna Janda war mit dem polnischen Kameramann Edward Kłosiński verheiratet und ist Mutter zweier Söhne. 2006 erhielt sie die Karlsmedaille für europäische Medien.

Filmografie (Auswahl):

2009 - Rewers
2009 - Tatarak
2007 - Ryś
2005 - Wróżby kumaka
2005 - Parę osób, mały czas
2002 - Superprodukcja
2001 - Przedwiośnie
2000 - Weiser
2000 - Żółty szalik
2000 - Życie jako śmiertelna choroba przenoszona drogą płciową
1995 - Tato
1995 - Pestka
1992 - Zwolnieni z życia
1991 - Kuchnia polska
1989 - Stan posiadania
1988 - Dekalog V
1988 - Dekalog II
1988 - Krótki film o zabijaniu
1987 - W zawieszeniu
1985 - Kochankowie mojej mamy
1984 - To tylko Rock
1983 - Stan wewnętrzny
1982 - Przesłuchanie
1981 - Mefisto
1981 - Człowiek z żelaza
1980 - Zielony ptak
1980 - W biały dzień
1979 - Golem
1979 - Dyrygent
1978 - Bez znieczulenia
1977 - Granica
1977 - Na srebrnym globie
1976 - Człowiek z marmuru
Vorname:
Krystyna
Name:
Janda
Geburtsdatum:
18.12.1952
Geburtsort:
Starachowice
Darsteller
Der Mann aus Eisen, Die Kehrseite, Auf dem silbernen Planeten, Ohne Betäubung, Ein paar Leute, kleine Zeit, Der Mann aus Marmor, Das bessere Leben , Der Kalmus, Dekalog 2, Dekalog 5 - Ein kurzer Film über das Töten