Marek Perepeczko

Polnischer Schauspieler. Anfang der 1960er Jahre hatte er seine ersten öffentlichen Auftritte im polnischen Fernsehen TVP im Poetischen Studio von Andrzej Konic. 1965 schloss er das Schauspielstudium an der staatlichen Schauspielschule PWST in Warschau ab. Im selben Jahr gab er sein Film- und Theaterdebüt. Von 1966 bis 1969 gehörte er zum Ensemble des Warschauer Teatr Klasyczny und von 1970 bis 1977 zum Ensemble des Teatr Komedia in Warschau. In den 1970er Jahren erreichte er den Höhepunkt seiner Popularität durch die Titelrolle in der Abenteuerfernsehserie Janosik. Der 2 m große Schauspieler wurde vor allem in Heldenrollen besetzt. In den 1980er Jahren verließ er Polen und lebte in Australien. Kaum wiederzuerkennen, kam der nun rundliche Hüne Perepeczko nach der politischen Wende in Polen zurück in sein Heimatland. Von 1998 bis 2003 war er in Częstochowa Intendant des Mickiewicz-Theaters. Perepeczko starb 2005 nach einem Herzinfarkt in seiner Wohnung in Częstochowa.

Filmografie (Auswahl):

2005 - Dublerzy
2004 - Atrakcyjny pozna panią...
1999 - Pan Tadeusz
1997 - Sara
1979 - Śmierć autostopowiczek
1974 - Awans
1974 - Janosik
1973 - Janosik
1972 - Wesele
1971 - Motodrama
1970 - Przygoda Stasia
1970 - Brzezina
1969 - Pan Wołodyjowski
1969 - Polowanie na muchy
1968 - Wilcze echa
1966 - Zejście do piekła
Vorname:
Marek
Name:
Perepeczko
Geburtsdatum:
03.04.1942
Geburtsort:
Warszawa
Darsteller
Das Birkenwäldchen, Die Hochzeit / The Wedding