Ryszard Bugajski

Ryszard Bugajski, geb. 1943 in Warschau, ist ein Film- und Theaterregisseur und außerdem Schriftsteller und Drehbuchautor. Er studierte Philosophie an der Universität Warschau und Regie an der Staatlichen Filmhochschule Łódż, die er 1973 beendete. Er erhielt zahlreiche Preise auf verschiedenen Filmfestivals, u. A. den Publikumspreis und den Sonderpreis der Jury auf dem Polnischen Spielfilmfestival in Gdynia sowie den "Golden Hugo" auf dem Filmfestival Chicago. 

Filmografie (Auswahl):

2009 - Generał Nil
2005 - Co się stało z naszą Solidarnością in: Solidarność, Solidarność...
2003 - Tak czy nie?
1995 - Gracze
1991 - Clearcut
1990 - Saying goodbye
1989 - E.N.G.
1982 - Przesłuchanie
1980 - Zajęcia dydaktyczne
1979 - Kobieta i kobieta
1972 - Iluminacja
Vorname:
Ryszard
Name:
Bugajski
Geburtsdatum:
27.04.1943
Geburtsort:
Warschau
Regie
Solidarność, Solidarność...