Wojciech Wiszniewski

Regieabsolvent der Staatlichen Filmhochschule Łódź. Dokumentarfilmregisseur, der bereits mit seinen universitären Arbeiten große Erfolge erzeilte und Ansehen gewann. Da die meisten seiner Werke Zeit seines Lebens von der sozialistischen Zensur verboten waren, wurden sie dem breiteren Publikum erst nach seinem Tod zugänglich. Für seinen Film Elementarz  bekam er posthum den Grand Prix des Festiwals in Oberhausen, ebenso wurde ihm das Polnische Verdienstkreuz posthum verliehen.

Filmografie (Auswahl):

1978 - Sztygar na zagrodzie
1976 - Elementarz 
1976 - Stolarz
1975 - Wanda Gościmińska - włókniarka
1971 - Wilkasy 701967 - Zawał serca
1970 - Jutro. 31 kwietnia - 1 maja 1970
1969 - Ślad
Vorname:
Wojciech
Name:
Wiszniewski
Geburtsdatum:
22.02.1946
Geburtsort:
Warszawa
Regie
Wanda Gościmińska. Spinnerin
Drehbuch
Wanda Gościmińska. Spinnerin