Aktuell

OPEN CALL 2018 // deutsch-polnisches Programm für junge Filmkritiker*innen & Journalist*innen // polsko-niemiecki program dla młodych krytyków filmowych i dziennikarzy

„ÜBER FILME SCHREIBEN IST ÜBER DIE WELT SCHREIBEN“  

5. deutsch-polnisches Programm für junge Filmkritiker*innen und Journalist*innen vom 25. bis 30. April 2018

Das Polnische Institut Berlin, der Kulturbrauerei e.V. in Zusammenarbeit mit dem New Horizons Filmfestival veranstalten die fünfte Ausgabe des deutsch-polnischen Nachwuchsprogramms für Filmkritiker*innen und Journalist*innen im Rahmen von filmPOLSKA.

Ab sofort bis zum 25. März können sich Interessierte aus Deutschland und Polen bewerben.

In einem Theorie- und Praxisteil beschäftigen sich die Teilnehmenden in enger Zusammenarbeit mit renommierten Referent*innen mit den grundlegenden Techniken und Darstellungsformen der Filmkritik, diskutieren aktuelle Herausforderungen der filmjournalistischen Arbeit, reflektieren die Rolle der Medien bei der Vermittlung deutsch-polnischer Filmkultur und informieren sich über das aktuelle polnische Kinogeschehen. Begleitend zu filmPOLSKA produzieren sie gemeinsam mit den eingeladenen Medienprofis eigene Text- und Radiobeiträge, welche in verschiedenen Medien veröffentlicht werden.

Zudem wird eine Jury unter den Teilnehmenden eine Person auswählen, die die Möglichkeit erhält, vom 29. Juli bis 1. August am „Sunday in the Country“ in der Nähe von Wrocław teilzunehmen, welches von dem Filmfestivals New Horizons und der European Film Academy e.V. organisiert wird, und zu dem jährlich Filmkritiker*innen aus ganz Europa eingeladen werden.


INFORMACJE O KONKURSIE - WERSJA POLSKA



REFERENT*INNEN UND MENTOR*INNEN

Jenni Zylka, Tim Thaler, Gosia Sadowska, Denis Demmerle, Alex Koenitz, Detlef Kuhlbrodt, Adam Kruk


BEWERBUNG

Bewerben können sich angehende Filmkritiker*innen und Journalisten*innen zwischen 20 und 35 Jahren aus Polen und Deutschland, die (erste) journalistische Erfahrungen im Berichten über Film in Print-, Onlinemedien oder im Radio haben und diese im Rahmen des Programms vertiefen möchten.

Bewerbung:            ausgefüllter Bewerbungsbogen & Arbeitsproben bis 25. März 2018 an

Kontakt:                  medienworkshop(at)filmpolska.de

Veranstaltungsort:  Polnisches Institut Berlin


TEILNAHMEBEDINGUNGEN & WEITERE INFOS

Die Arbeitssprachen für die Teilnehmenden von deutscher Seite sind Deutsch und Englisch und für die Teilnehmenden von polnischer Seite Polnisch und Englisch.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 25 EUR. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Teilnehmende aus Polen erhalten ein Reisestipendium und eine Unterkunft in Berlin.

Ein eigener WLAN-fähiger Laptop sollte mitgebracht werden. 

Alle Teilnehmenden sollten während des gesamten Workshops Zeit haben und sich aktiv einbringen. 

Falls eine eigene Videokamera vorhanden ist, kann diese ebenfalls mitgebracht werden. Es besteht die Möglichkeit Videos zu produzieren.


Medienpartner: www.Berliner-Filmfestivals.de, http://horst.fm/, www.bln.fm


Das Programm wird gefördert aus Mitteln der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit (SdpZ).