Alles über Lem? Ein Gespräch mit Wojciech Orliński

Stanisław Lem wurde in eine Welt geboren, deren Realität näher am 19. Jahrhundert als an der Gegenwart lag. Er debütierte in einem beinahe vollständig zerstörten Land, in dem bald ausschließlich die Prinzipien des Sozialismus galten. Seine wichtigsten Werke schrieb er zur Zeit des Raumfahrtwettlaufs zwischen den Weltmächten des Kalten Krieges. Infolgedessen wird er zu einem der bedeutendsten Science-Fiction Schriftsteller der Welt. Er starb zu Beginn des 21. Jahrhunderts, als viele seiner Zukunftsprognosen schon Realität waren. Wojciech Orliński, Journalist der Gazeta Wyborcza, Popkulturkenner und Autor eines Führers durch die Welt Lems mit dem Titel „Co to są sepulki? Wszystko o Lemie“ (Was sind Sepulki? Alles über Lem) erzählt von der Beziehung zwischen Leben und Werk Stanisław Lems. Moderation: Marcin Piekoszewski.

Buchbund, Sanderstr. 8, 12047 Berlin

Kategorie:
Rahmenprogramm
Polnischer Titel:
Alles über Lem? Ein Gespräch mit Wojciech Orliński
Deutscher Titel:
Alles über Lem? Ein Gespräch mit Wojciech Orliński
Produktionsjahr:
2014
Festivalausgabe:
2014