Enen

Ohne Namen

Konstanty, Therapeut einer Klinik, betreut einen schwierigen Fall. Sein Patient hat weder einen Namen noch eine Vergangenheit. Keine Unterlagen sind in der Klinik zu finden und auch die Leitung der Heilanstalt hüllt sich in Schweigen. Trotz des Widerstandes des Krankenhauses entscheidet Konstanty, den Patienten in seine Familie aufzunehmen und auf diese Weise den Heilungsprozess zu fördern.

Feliks Falk gelingt mit Enen/Ohne Namen ein Thriller, der den Zuschauer bis zur letzten Minute fesselt und allen Erwartungen stand hält.

M: Bartłomiej Gliniak
D: Grzegorz Wolf, Grzegorz Kwiecień, Magdalena Walach, Anna Wyka, Elżbieta Karkoszka u.a.

OmeU
Kategorie:
Neues Polnisches Kino
Polnischer Titel:
Enen
Deutscher Titel:
Ohne Namen
Produktionsjahr:
2009
Dauer:
01:35:00
Festivalausgabe:
2010
Regie
Feliks Falk
Drehbuch
Feliks Falk
Kamera
Arkadiusz Tomiak
Darsteller
Krzysztof Stroiński, Marian Opania, Borys Szyc, Ewa Ziętek