Phnom Penh Lullaby

Phnom Penh Lullaby zeigt die intime Geschichte eines Mannes auf der Suche nach Liebe und Anerkennung. Mit seinem Streben nach einem Neuanfang zieht es den Israeli Ilan Schickman nach Kambodscha, wo er heute mit seiner Khmer-Freundin Saran und den gemeinsamen zwei Töchtern lebt. Während die alkholsüchtige Saran heiraten und nach Israel auswandern möchte, hat Ilan kein Interesse daran Kambodscha zu verlassen. Zwischen Drogen, Prostitution und Kriminalität versucht Ilan als Wahrsager für Touristen, die Familie über die Runden zu bringen. 

PL, OmeU
Kategorie:
Dokumentarfilme
Polnischer Titel:
Phnom Penh Lullaby
Deutscher Titel:
Phnom Penh Lullaby
Produktionsjahr:
2011
Dauer:
01:43:00
Festivalausgabe:
2012
Regie
Paweł Kloc
Drehbuch
Paweł Kloc, Przemysław Niczyporuk
Kamera
Przemysław Niczyporuk