Wege durchs Labyrinth - Der Komponist Krzysztof Penderecki

Der große polnische Komponist und Dirigent Krzysztof Penderecki feierte 2013 seinen 80. Geburtstag. Trotz seines Alters ist Penderecki ein unerschütterlich aktiver Präzeptor zeitgenössischer Musik. Und selbst wer noch nie seinen Namen gehört hat, kennt seine Musik. Die Soundtracks von Filmen wie „The Shining“ von Stanley Kubrick, „Shutter Island“ von Martin Scorsese, David Lynchs „Wild At Heart“ oder Andrzej Wajdas „Katyń“ entstammen allesamt Pendereckis Schöpfung. Ein Musiker, der zu den außergewöhnlichen Persönlichkeiten der Zeitgeschichte zählt. 

Die Leipziger Autorin Anna Schmidt hat den weltberühmten Mann ein Jahr lang bei seiner Arbeit begleitet und viele seiner Weggefährten getroffen: Andrzej Wajda und Jonny Greenwood (Radiohead), Anne-Sophie Mutter, Julian Rachlin und Janine Jansen. Der Film ist mehr als nur ein Porträt eines berühmten Künstlers: Es ist eine wahrhaftige Begegnung mit einem außergewöhnlichen Menschen.



D 2013

OmdU; Blu-Ray

K: Stephan Boerger, Bogumil Godfrejow, Sebastian Hattop, Carsten Waldbauer; 

S: Thomas Wellmann 


Gast:

28.04. Mo 19:00 AckerStadtPalast Gast: Anna Schmidt

Kategorie:
Dokumentarfilme
Polnischer Titel:
Wege durchs Labyrinth - Der Komponist Krzysztof Penderecki
Deutscher Titel:
Wege durchs Labyrinth - Der Komponist Krzysztof Penderecki
Produktionsjahr:
2013
Dauer:
01:26:00
Festivalausgabe:
2014
Regie
Anna Schmidt
Drehbuch
Anna Schmidt
Kamera
Adam Bajerski
Darsteller
Krzysztof Penderecki, Andrzej Wajda