Eliane Umuhire

Eliane Umuhire wurde 1986 in Kigali, Ruanda, geboren. Als Schauspielerin debütierte sie 2015 in dem britisch-ruandischen Film Things of the Aimless Wanderer. Für ihre Rolle in dem Film Birds Are Singing in Kigali (2017) erhielt sie gemeinsam mit ihrer Schauspielkollegin Jowita Budnik die Auszeichnung als beste Schauspielerin beim 52. Internationalen Filmfestivals in Karlsbad.

Eliane Umuhire spielt am Theater in Kigali (Mashirika Performing Arts i Ishyo Arts Centre). Außerdem ist sie Autorin für Theaterstücke. Zu ihren bisherigen Projekten gehören unter anderem die Bühnenstücke Motherland - the Syrian and Burundian Monologues (Juli 2016) und Our House, dass sie mitproduziert hat und  in Zusammenarbeit mit dem Ishyo Kunstzentrum (Ruanda) und Helios (Deutschland), in Ruanda, Deutschland und Frankreich gezeigt wurde. Sie engagiert sich für Projekte und Aktionen in Zusammenhang mit dem Gedenken an den Genozid 1994 in Ruanda.

Vorname:
Eliane
Name:
Umuhire
Geburtsort:
Kigali
Darsteller
Birds Are Singing in Kigali