Grażyna Szapołowska

Polnische Schauspielerin. Sie studierte bis 1977 Schauspiel an der Staatlichen Schauspielschule PWST in Warschau und hatte ihr Bühnendebüt bei Henryk Tomaszewski am Theater Pantomimy. Bis 1984 war sie Ensemblemitglied des Nationaltheaters Warschau, konzentrierte sich jedoch bald auf Film und Fernsehen. Durch ihre Zusammenarbeit mit Krzysztof Kieślowski Mitte der 80er Jahre wurde sie international bekannt. Auch mit Andrzej Wajda arbeitete sie zusammen. In seinem Film Pan Tadeusz spielte sie die weibliche Hauptrolle der Telimena, wofür sie im Jahr 2000 - zum vierten Mal - den polnischen Filmpreis als Beste Hauptdarstellerin erhielt. Seit 1989 tritt sie auch als Kabarettistin auf.

Filmografie (Auswahl):

2010 - Trick
2010 - Różyczka
2009 - Zamiana
2008 - Nie kłam kochanie
2005 - Karol. A man who becam pope
2004 - Nachbarinnen
1999 - Pan Tadeusz
1998 - Siedlisko
1997 - Kroniki domowe
1992 - Piękna nieznajoma
1991 - Lebewohl, Fremde
1990 - Der Skipper
1988 - Hanussen
1988 - Dekalog 6 - Krótki film o miłości
1985 - Besuch bei van Gogh
1984 - W starym dworku czyli niepodległość trójkątów
1982 - Der andere Blick
1979 - Hotel klasy lux
Vorname:
Grażyna
Name:
Szapołowska
Geburtsdatum:
19.09.1953
Geburtsort:
Bydgoszcz
Darsteller
Ohne Ende, Pan Tadeusz, Der Trick, Kleine Rose, Dekalog 6 - Ein kurzer Film über die Liebe, Festung Nr. 13