Mitja Okorn

Mitja Okorn studierte Ökonomie in Ljubljana und war nach dem Debüt „Tu pa tam“ (2004), Videoclips und TV-Serien in Polen mit der Komödie „Listy do M.“ (2011) erfolgreich, bevor ihm mit „Planeta Singli“ erneut ein Kassenhit gelang, der u.a. in Chicago, Seattle, Cottbus und Gdynia Kritiker- und Publikumspreise gewann.

Vorname:
Mitja
Name:
Okorn
Geburtsort:
Kranj, Słowenia
Regie
Planet Single